Herzlich willkommen im Ahr Vinum

CORONA VIRUS


Liebe Gäste!

Nach derzeitigem Stand gehen wir davon aus, dass wir am Donnerstag, dem 3. Juni 2021 wieder öffnen werden. Voraussetzung ist, dass der Inzidenz Wert konstant unter 50 liegt und sowohl Außen- wie auch Innengastronomie wieder erlaubt sind.

Voraussetzung für unsere Gäste ist:

Nachweis über zwei Impfungen (Impfausweis) oder
Nachweis als geheilt zu gelten oder
einen aktuellen Corona Test, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Für Gäste, die einen Test benötigen, können Sie einen Selbsttest bei uns machen, den wir für 4,-- Euro zur Verfügung stellen und bei einem negativen Ergebnis hierüber auch eine Bescheinigung ausstellen, die zum Besuch anderer gastronomischer Einrichtungen und dem Einzelhandel dient und 24 Stunden gültig ist. 


Wir waren die lange Zeit, wo wir unsere Gäste nicht empfangen durften allerdings nicht untätig und haben kräftige Veränderungen und Investitionen vorgenommen:

Neben einer bereits im vergangenen Jahr installierten Luftreinigungsanlage verfügt unser Restaurant nunmehr über eine Vollklimatisierung, die  nicht nur angenehme Temperaturen an heißen Tagen schafft, sondern permanent frische gefilterte Luft dem Restaurant zuführt; dies schließt auch unsere Küche mit ein, was nicht nur der Gesundheit unserer Mitarbeiter dient, sondern auch die Arbeit an heißen Tagen wesentlich erträglicher macht in einer ohnehin heißen Küche.

Auf absehbare Zeit wird es unumgänglich sein, die Daten unserer Gäste weiterhin zu erfassen und für eine Rückverfolgung durch das Gesundheitsamt zur Verfügung stellen zu können; dies erfolgt künftig elektronisch, sofern Sie über ein Smartphone verfügen. Wir bedienen und dabei der Luca App, die vom Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt wird.. Entsprechende Tischaufsteller mit dem notwendigen QR Code stehen zur Verfügung. Die notwendige App für Android und iPhone Smartphones finden Sie im Internet und werden im Einzelhandel, in der Gastronomie und bei Veranstaltungen flächendeckend eingesetzt.

Die Außenterrasse erweitern wir und gestalten diese komplett neu neben neuen bequemen und stilistischen Stühlen haben wir auch neue Tische angeschafft. An kühleren Abenden sind unsere  Sonnenschirme, die großzügig erneuert wurden  und mit den vorhandenen Markisen nicht nur Sonnen- und Wetterschutz bieten, sondern auch beheizbar sind. Für einen weiteren Teil der Terrasse verfügen wir über Heizstrahler, die umweltschonend und klimaneutral mit Holzpellets beheizt werden können und durch eine Flamme eine zusätzliche schöne Atmosphäre schaffen. In einem zugigen Bereich unserer Terrasse haben wir  einen zusätzlichen Wind- und Regenschutz installiert.

Auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan - sowohl die Gläser als auch das Schmutzgeschirr und die Bestecke werden in neuen Geschirrspülmaschinen gereinigt, die mit einer Spültemperatur von bis 85 Grad arbeiten und damit alle Viren und Bakterien abtöten. Sie verfügen außerdem über eine Osmoseanlage, die besonders sauberes Wasser zur Verfügung stellt und Viren, Bakterien, Mikroplastik, Pestizide und sonstige Verunreinigungen im Trinkwasser zu 99 % herausfiltern und damit einen zusätzlichen Schutz unserer Gäste bieten. Außerdem entfällt das weitestgehende manuelle Polieren von Gläsern und Bestecken und schränkt damit Gesundheitsrisiken nahezu aus, weil eine händische Bearbeitung des Spülgutes entfällt. 

Zur Verbesserung unseres Service  setzen wir für die Kommunikation zwischen der Küche und dem Servicepersonal eine neue digitale Rufanlage ein. Auch unser digitales Kassensystem wurde komplett erneuert und verbessert die Kommunikation zwischen Service und Küche aber natürlich auch die Bestellvorgänge unserer Gäste. 

Nach heutigem Stand ist davon auszugehen, dass auf absehbare Zeit der Zugang zu Restaurants nur mit einer kompletten Impfung oder durch Corona Tests erlaubt sein wird. Wir bieten Ihnen ausreichende Testkapazitäten an, damit Sie unbeschwert unsere Gäste sein können. 

Auf den Toilettenanlagen finden Sie Sensor gesteuert Wasserhähne, die berührungslos funktionieren und der Hygiene dienen und außerdem umweltschonend Wasser sparen. 


Unser neuer Kaffeeautomat der Schweizer Firma FRANKE erhöht nicht nur unsere Kapazitäten, sondern stellt eine wesentliche Verbesserung in der Qualität unseres Angebotes an Kaffeespezialitäten dar; sie wird  digital überwacht, so dass wir jederzeit kontrollieren können und bei Abweichungen informiert werden, wenn Störungen auftreten oder aber die Hygiene bei der Zubereitung von Kaffee und Kaffee mit Milchzusätzen gefährdet sein könnte. 


Bitte beachten Sie, dass wir auch weiterhin gezwungen sind, in Ihrem und unserem Interesse auf besondere Hygiene Maßnahmen zu achten; dazu gehört u.a., dass wir auf einer Maskenpflicht bestehen (natürlich nicht beim Essen) und wir auch nicht jeden freien Tisch besetzen können, um den Mindestabstand einzuhalten. Bitte beachten Sie auch, dass wir Ihnen bestimmte Plätze anbieten und keine freie Platzwahl besteht. 

Für unsere Gäste stehen Hände Desinfektionsmittel zur Verfügung, die Sie bitte auch nutzen sollten. Tische und Stühle werden von uns regelmäßig desinfiziert. 



Ab Ende Mai sind wir startbereit und freuen uns wieder, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen! Zugleich bedanken wir uns beim Bund und den Behörden, die uns während der bisherigen harten Zeiten durch großzügige Hilfen bei der Umsetzung unseres Konzeptes geholfen  und damit die Existenz unseres Betriebes gesichert haben. Dies schließt die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler mit ein, die wie im letzten Jahr auf Gebühren für die Nutzung der Außengastronomie verzichtet hat und uns damit von einem wesentlichen Kostenfaktor entlastet.




Bleiben Sie gesund!!!!




 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine Auswahl aus der  deutschen Küche mit vielen regionalen Besonderheiten anzubieten. Dabei legen wir Wert auf frische Lebensmittel, die wir frisch für Sie zubereiten. Dabei greifen wir bevorzugt auf die Vielfalt der Lebensmittelproduzenten und -Lieferanten aus der Region zurück. Die Grafschaft und die Kölner Bucht mit ihren Gemüsebauern und Obstplantagen liegen vor unserer Haustür. Natürlich beziehen wir unsere Weine ausschließlich aus verschiedenen Lagen der Ahr. Dabei arbeiten wir vorwiegend mit dem Weingut Kriechel in Bad Neuenahr-Walporzheim, der Winzergenossenschaft Mayschoß, der Weinmanufaktur Bad Neuenahr und der Winzergenossenschaft in Walporzheim sowie mit dem Weingut Brogsitter aus Walporzheim zusammen. Und wer seinen Durst anderweitig löschen möchte, dem bieten wir aus der Klosterbrauerei Andechs das kräftige Helle sowie ein Weizenbier und auch ein Doppelbock an - Pils vom Fass gibt's natürlich auch von der Brauerei Königspilsner.  

 

Wir möchten Sie einladen zu einem kulinarischen Spaziergang durch die Küche und die Weinberge der Ahr getreu unserem Motto "Geschmack am Essen".

 

"In vino veritas" - Im Wein liegt die Wahrheit! Wein ist nicht nur eine Wohltat für die Seele, sondern auch ein Stimulans für freies Denken und ein Elixier für gute Gespräche, wobei dies, wie für alles im Leben, eine Frage der Dosis und des richtigen Maßes ist.  

 

In diesem Sinne möchten wir Sie herzlich willkommen heißen !

 

Ingrid Aberfeld & Wilfried Gatzweiler

und das Team vom Ahr Vinum Ahrweiler

 

 

Wir freuen uns sehr, dass unsere Gäste unsere Bemühungen honoriert haben:  

 

 

 

   

 Überzeugen Sie sich auch von unserem guten Ruf bei Google oder bei TripAdvisor wo Sie entsprechende Bewertungen fiinden. Wenn Sie auch mit uns zufrieden waren, würden wir uns über eine Bewertung freuen. .